Rosenwasser trinken

7 Gründe, warum du für die Haare verwenden solltest

Die meisten Menschen sind mehr mit den Vorteilen von Rosenwasser für die Haut vertraut, aber nur wenige wissen über die Vorteile der Verwendung von Rosenwasser für die Haare. Das Hinzufügen von Rosenwasser zu deiner Beauty-Routine wird dein Haar nähren und dich mit dicken, glänzenden Locken zurücklassen.

Also, wie genau profitiert dein Haar von Rosenwasser?

Warum solltest du also Rosenwasser für die Haare verwenden?

  1. Rosenwasser kontrolliert eine fettige Kopfhaut
    Wenn du besonders aktive Talgdrüsen hast, erzeugt deine Kopfhaut überschüssige Mengen an Öl, die deinen Kopf und dein Haar fettig fühlen lassen können. Da der pH-Wert von Rosenwasser für die Ernährung der Haare geeignet ist, nährt es deine Kopfhaut und reduziert die Ölbildung.
  2. Rosenwasser reduziert Trockenheit

    Wenn du krauses und trockenes Haar hast, kannst du Rosenwasser verwenden, um deine Kopfhaut mit Feuchtigkeit zu versorgen und die Auswirkungen von Hitze und Verschmutzung zu lindern. Die Rehydrierung deiner Kopfhaut ist der Trick, um trockenes und widerspenstiges Haar auf natürliche Weise loszuwerden.

  3. Es repariert Haarschäden
    Wenn du dein Haar häufig föhnst, glättest oder lockst (eine große Ursache für trockenes und beschädigtes Haar!), kann es leicht seinen natürlichen Glanz und seine Stärke verlieren. Wenn du deine Kopfhaut mit Rosenwasser massierst, erhöht sich die Blutzirkulation, was wiederum die Follikel der Kopfhaut verjüngt. Du kannst dein Haar auch nach der Haarwäsche mit Rosenwasser ausspülen. Das lässt dein Haar glänzend aussehen und fühlt sich weich an.
  4. Rosenwasser verbessert das Haarwachstum
    Die Vitamine A, B3, C und E des Rosenwassers helfen deinen Haare, indem sie die Kopfhaut nähren und das Haarwachstum fördern.
  5. Rosenwasser reduziert Schuppen
    Wenn du zahlreiche Anti-Schuppen-Shampoos und -Behandlungen vergeblich ausprobiert hast, dann sag Hallo zu einem der effektivsten Naturheilmittel gegen Schuppen. Weiche einfach Bockshornkleesamen für 4-5 Stunden in Rosenwasser ein und mahle sie zu einer Paste. Trage diese auf deine Kopfhaut auf und lasse sie für 15-20 Minuten einwirken. Wasche sie mit einem milden Shampoo und lauwarmem Wasser ab.